Experis Career Accelerator Nutzungsvereinbarung

Der Experis Career Accelerator der ManpowerGroup soll Ihnen dabei helfen, Ihre Ziele zu verwirklichen und die IT-Laufbahn zu finden, die zu Ihnen passt.

Unter Einsatz der Möglichkeiten von KI scannt Experis Career Accelerator Ihr Profil, zusammen mit mehr als 30.000 Qualifikationen und 10.000 Positionen, um Ihnen dabei zu helfen, Ihren persönlichen Weg zu den perfekt passenden IT-Jobs zu finden.

Mithilfe des globalen Experis-Netzwerks von akkreditierten Aus- und Weiterbildungspartnern, bei denen es sich um weltweit führende Technologieunternehmen handelt, ermöglicht Ihnen Experis Career Accelerator, Ihre Laufbahn mittels zuverlässiger, KI-gesteuerter Empfehlungen und maßgeschneiderter, validierter technischer Schulungen zu erkunden, um Ihre Fähigkeiten zu verbessern oder Qualifikationslücken zu schließen.

Diese selbst angeleitete digitale Reise führt Talente zu validierten und akkreditierten Kursen, die ihnen dabei helfen, relevant zu bleiben und wichtige Fähigkeiten für die aktuellsten IT-Positionen auf dem Markt zu erwerben. Unternehmen, die auf der Suche nach Talenten sind, können somit auf einen stetig wachsenden Pool qualifizierter Talente zurückgreifen und qualifizierte Kandidaten mit geeigneten, hochwertigen Stellen aus dem gesamten Portfolio der ManpowerGroup verbinden.

Dementsprechend werden Inhalte, Karrierewege und Qualifikationen häufig aktualisiert, um mit den sich entwickelnden digitalen Anforderungen und der Einführung neuer Technologien Schritt zu halten.

1. Einleitung

1.1 Vereinbarung

Mit der Nutzung unserer in dieser Vereinbarung festgehaltenen Dienstleistungen (die "Dienstleistungen") erklären Sie Ihre Zustimmung zu allen Bestimmungen dieser Vereinbarung (die ("Vereinbarung" oder "Nutzervereinbarung").

Indem Sie "Jetzt anmelden" auf der Experis Career Accelerator-Website https://www.experis.de/de/careers/experis-career-accelerator oder einen ähnlichen Link anklicken oder sich für unsere (unten definierten) Dienstleistungen anmelden und unsere Dienstleistungen aufrufen oder nutzen, erklären Sie Ihre Einwilligung zum Abschluss einer rechtsverbindlichen Vereinbarung mit Experis und ihren Geschäftspartnern.

Falls Sie dieser Vereinbarung nicht zustimmen, klicken Sie weder "Jetzt anmelden" auf der Experis Career Accelerator Website https://www.experis.de/de/careers/experis-career-accelerator noch einen ähnlichen Link an, melden Sie sich nicht für die Dienstleistungen an und rufen Sie die Dienstleistungen nicht auf. Wenn Sie diese Vereinbarung kündigen möchten, können Sie dies jederzeit tun, indem Sie Ihren Account stilllegen und unsere Dienstleistungen nicht länger aufrufen oder nutzen.

1.2 Parteien

Sie schließen diese Vereinbarung mit Experis (auch "wir" und "uns" genannt). "Experis" bedeutet ManpowerGroup Global Inc. ("ManpowerGroup"), zusammen mit jeglichen ihrer Verbundenen Unternehmen.

"Verbundene(s) Unternehmen" bedeutet die letztliche Holding-Gesellschaft von ManpowerGroup Global Inc. sowie jegliche Tochter- und Beteiligungsgesellschaften derselben.

"Geschäftspartner" bedeutet alle Geschäftspartner, einschließlich akkreditierter Aus- und Weiterbildungspartner, die sich an dem durch Experis eingerichteten Experis Career Accelerator-Netzwerk beteiligen.

"Nutzer" bedeutet alle registrierten Nutzer unserer (unten definierten) Dienstleistungen.

2. Account

2.1 Voraussetzungen

Um sich für einen Account für die Dienstleistungen anzumelden, müssen Sie:

  1. in dem Land, in dem Sie Ihren Wohnsitz haben, mindestens volljährig sein (oder die Zustimmung eines Elternteils oder Erziehungsberechtigten haben); und
  2. dieser Vereinbarung zustimmen.

2.2 Account-Beschränkungen

Accounts sind nur für Einzelnutzer bestimmt und dürfen nicht durch mehrere Personen gemeinsam genutzt werden. Sie tragen die alleinige Verantwortung für die Sicherheit Ihres Accounts und Passworts. Experis übernimmt keine Haftung für Verluste oder Schäden im Ergebnis eines Verstoßes Ihrerseits gegen dieser Sicherheitsverpflichtung.

3. Dienstleistungen

Diese Vereinbarung gilt für das Experis Career Accelerator-Programm sowie alle damit zusammen-hängenden Dokumentationen, Websites, Apps, Nachrichten und sonstigen Dienstleistungen, aus denen hervorgeht, dass sie im Einklang mit dieser Vereinbarung angeboten werden ("Dienstleistungen"), einschließlich jedweder Erhebung von Daten für die betreffenden Dienstleistungen auf die in der Datenschutzrichtlinie festgehaltene Weise.

3.1 Gebühren

Die Nutzung der Dienstleistungen ist unentgeltlich, sofern der Nutzer bei Experis für die Dienstleistungen angemeldet ist und die Dienstleistungen im Einklang mit den Bestimmungen dieser Vereinbarung genutzt werden.

3.2 Änderungen in Bezug auf die Dienstleistungen

Experis kann die Dienstleistungen jederzeit mit oder ohne Angabe von Gründen ändern, aussetzen oder einstellen, was dem Nutzer im Voraus mitzuteilen ist. Für den Fall, dass der Nutzer den durch Experis vorgenommenen Änderungen nicht zustimmt, steht es dem Nutzer frei, die Dienstleistungen nicht länger in Anspruch zu nehmen. Gelegentlich kann es vorkommen, dass die Dienstleistungen aufgrund von Wartungsarbeiten oder Fehlfunktionen von Computern oder Netzwerkausrüstungen oder aus anderen Gründen nicht verfügbar sind.

3.3 Nutzerlizenz

Die Dienstleistungen und die darin inbegriffenen Informationen und Materialien sind Eigentum von Experis und ihrer Geschäftspartner und werden durch Urheberrecht, Markenrecht und andere Gesetze zum Schutz geistigen Eigentums vor einer unberechtigten Vervielfältigung und Verbreitung geschützt.

Vorbehaltlich der Bestimmungen dieser Vereinbarung erteilt Ihnen Experis eine nicht übertragbare, nicht ausschließliche Lizenz:

  1. zur Nutzung der Dienstleistungen für Ihren persönlichen Gebrauch und
  2. zum Herunterladen, Installieren und Nutzen einer Kopie der zu den Dienstleistungen gehörenden Apps auf jedem Mobilgerät, dass sich in Ihrem Besitz oder unter Ihrer Kontrolle befindet, in jedem Fall ausschließlich zu Ihrem eigenen Gebrauch (die "Lizenz").

Die Dienstleistungen werden an Sie lizenziert. Keine der in dieser Vereinbarung enthaltenen Bestimmungen verleiht Ihnen das Recht, die Namen, Marken, Logos, Domänennamen und sonstigen unterscheidungskräftigen Markenmerkmale ohne unsere vorherige schriftliche Einwilligung zu nutzen. Jegliche Versuche dahingehend, irgendwelche der in Bezug auf die Dienstleistungen geltenden Nutzungsregeln oder Beschränkungen außer Kraft zu setzen oder zu umgehen, sind untersagt. Jegliche künftigen Versionen, Updates oder sonstigen Funktionserweiterungen in Bezug auf die Dienstleistungen unterliegen den Bedingungen dieser Vereinbarung.

3.4 Nutzungsbeschränkungen

Im Zusammenhang mit der Nutzung der Dienstleistungen ist es Ihnen nicht gestattet:

  1. die Dienstleistungen auf andere Weise zu nutzen, als es die Art Ihres abgeschlossenen Abonnements erlaubt, wie zum Zeitpunkt des Abonnementsabschlusses eingehender beschrieben;
  2. irgendwelche Inhalte zu kopieren, sofern dies nicht ausdrücklich darin zugelassen ist;
  3. irgendwelche Materialien hochzuladen, zu veröffentlichen, per E-Mail zu versenden oder anderweitig weiterzuleiten oder zur Verfügung zu stellen:

    (a) die gesetzwidrig, schädigend, bedrohlich, missbräuchlich, belästigend, unerlaubt, verleumderisch, vulgär, obszön, pornografisch, beleidigend, die Privatsphäre anderer verletzend, hasserfüllt oder rassistisch oder ethnisch verwerflich sind, zu kriminellem Verhalten anstiften, eine zivilrechtliche Haftung zur Folge haben, gegen ein Gesetz verstoßen oder anderweitig Grund zur Beanstandung geben;
    (b) zu deren Bereitstellung Sie nach geltendem Recht oder gemäß einer bestehenden Vertragsbeziehung nicht berechtigt sind;
    (c) die gegen ein Geschäftsgeheimnis oder irgendwelche Patent-, Marken- oder Urheber-rechte oder sonstige Eigentumsrechte einer beliebigen Partei verstoßen (einschließlich von Datenschutzrechten);
    (d) die unaufgeforderte oder unzulässige Werbung, Geschäftsanfragen, Werbematerialien, "Junk-Mail", "Spam", "Kettenbriefe", "Schneeballsysteme" oder andere Arten von unerlaubter Werbung darstellen oder enthalten;
    (e) die Softwareviren oder andere Computercodes, Dateien oder Programme enthalten, welche darauf abzielen, die Funktionalität von Computersoftware oder -hardware oder von Telekommunikationsgeräten oder -daten für die Dienstleistungen oder von Nutzern oder Betrachtern der Dienstleistungen zu unterbrechen, zu zerstören oder einzuschränken, oder die die Privatsphäre eines Nutzers beeinträchtigen; oder
    (f) die Unwahrheiten oder Fehldarstellungen enthalten oder einen Eindruck erwecken, von dem Sie wissen, dass er falsch, irreführend oder trügerisch ist, oder die Material enthalten, das
    Minderjährige in irgendeiner Weise schädigen oder beeinträchtigen könnte;
  4. sich als irgendeine natürliche oder juristische Person auszugeben oder Ihre Zugehörigkeit zu einer natürlichen oder juristischen Person falsch darzustellen (z. B. durch Verfälschung von Kopfzeilen eine anderweitige Manipulation von Identifikationsmerkmalen), um die Herkunft von Material zu verschleiern, das an oder über die Dienstleistungen übertragen wird, oder sich als eine andere Person oder Organisation auszugeben;
  5. die Dienstleistungen oder Server oder Netzwerke, die mit den Dienstleistungen verbunden sind, zu stören oder zu unterbrechen oder Anforderungen, Verfahren, Richtlinien oder Vorschriften von Netzwerken, die mit den Dienstleistungen verbunden sind, zu missachten oder die Anfälligkeit eines Systems oder Netzwerks zu untersuchen, zu scannen oder zu testen oder Sicherheits- oder Authentifizierungsmaßnahmen zu beeinträchtigen oder zu umgehen;
  6. absichtlich oder unbeabsichtigt gegen geltende lokale, staatliche, nationale oder internationale Gesetze oder Vorschriften zu verstoßen;
  7. personenbezogene Daten, die andere Nutzer oder Betrachter betreffen, zu sammeln oder zu speichern;
  8. die Dienstleistungen zu lizenzieren, zu verkaufen, zu vermieten, zu überlassen, zu übertragen, abzutreten, zu verbreiten, zu hosten oder anderweitig kommerziell zu verwerten; oder
  9. die Dienstleistungen zu modifizieren, zu übersetzen, Ableitungen daraus zu erstellen, zu zergliedern, zu dekompilieren, zurückzukompilieren oder einer Umkehrkonstruktion zu unterziehen, soweit die vorstehend genannten Beschränkungen nicht ausdrücklich durch geltendes Recht untersagt werden. Darüber hinaus verpflichten Sie sich, nicht in einer Weise auf die Dienstleistungen zuzugreifen, durch die die Ressourcen der Dienstleistungen stärker beansprucht würden, als dies bei einer Einzelperson der Fall wäre, die einen herkömmlichen Internetbrowser verwendet.

4. Nutzerinhalte

Alle Informationen, Daten, Texte, Software, Musik, Töne, Fotos, Grafiken, Videos, Nachrichten oder andere Materialien, die durch Nutzer öffentlich oder privat an oder über die Dienstleistungen übermittelt werden ("Nutzerinhalte"), liegen in der alleinigen Verantwortung der jeweiligen Nutzer. Das bedeutet, dass Sie - und nicht Experis - die volle Verantwortung für alle derartigen Materialien tragen, die hochgeladen, veröffentlicht, per E-Mail verschickt, weitergeleitet oder anderweitig unter Verwendung der Dienstleistungen zur Verfügung gestellt werden.

Sie sind dafür verantwortlich, alle erforderlichen Zustimmungen für das Hochladen von Nutzerinhalten, einschließlich von Inhalten Dritter oder personenbezogener Daten, in die Dienstleistungen einzuholen. Nutzerinhalte werden durch Experis weder kontrolliert noch auf aktive Weise überwacht, und Experis übernimmt dementsprechend keine Gewähr für die Korrektheit, Integrität, Eignung oder Qualität der betreffenden Inhalte. Sie erkennen an, dass Sie bei der Nutzung unserer Dienstleistungen unter Umständen in Kontakt zu Inhalten beleidigender, obszöner oder anstößiger Art geraten können. Unter keinen Umständen haftet Experis in irgendeiner Weise für Materialien oder für Fehler oder Auslassungen in beliebigen Materialien oder für Verluste oder Schäden jedweder Art im Ergebnis des Aufrufs oder der Nutzung beliebiger Materialien, die veröffentlicht, per E-Mail verschickt, weitergeleitet oder anderweitig über die Dienstleistungen zur Verfügung gestellt werden.

4.1 Lizenz in Bezug auf Nutzerinhalte

Mit der Einreichung, Veröffentlichung oder Anzeige von Nutzerinhalten in die oder über die Dienstleistungen erteilen Sie Experis und unseren Geschäftspartnern (und ihren Vertretern) eine nicht ausschließliche, von Lizenzgebühr freie, weltweit gültige, zeitlich unbegrenzte Lizenz (mit dem Recht zur Vergabe von Unterlizenzen) zur Nutzung, Vervielfältigung, Modifizierung, Weiterleitung, Anzeige und Verbreitung der betreffenden Nutzerinhalte, soweit dies im Hinblick auf die Erbringung der Dienstleistungen notwendig ist.

Darüber hinaus erteilen Sie Experis eine zeitlich unbegrenzte, unwiderrufliche und uneingeschränkte Lizenz zur Nutzung, Speicherung und Bearbeitung von Nutzerinhalten im Hinblick auf die Erstellung zusammengefasster und anonymisierter statistischer Analysedaten in Bezug auf die Nutzung der Dienstleistungen sowie Nutzerparameter und -eigenschaften ("Anonyme Servicedaten") im Einklang mit der Datenschutzrichtlinie von Experis. Experis ist Eigentümerin aller Rechte, Eigentumsansprüche und sonstigen Ansprüche in Bezug auf die Anonymen Servicedaten, einschließlich aller geistigen Eigentumsrechte an den Anonymen Servicedaten, und Sie übertragen hiermit alle Eigentumsrechte, die Sie an Anonymen Servicedaten haben, auf Experis.

4.2 Garantie in Bezug auf Nutzerinhalte

Sie erklären und garantieren, dass Sie alle Rechte, Vollmachten und Befugnisse besitzen, die für die Erteilung der Rechte in Bezug auf jegliche durch Sie eingereichten Nutzerinhalte im Einklang mit dieser Vereinbarung notwendig sind. Für den Fall, dass Sie irgendwelche Nutzerinhalte einreichen, bei denen es sich um "personenbezogene Daten" einer Drittpartei handelt, erklären und garantieren Sie, dass Sie über alle gemäß den geltenden Datenschutzgesetzen erforderlichen Einwilligungen verfügen.

4.3 Feedback

Falls Sie Experis irgendwelche Vorschläge, Anmerkungen oder sonstiges Feedback in Bezug auf beliebige Aspekte der Dienstleistungen zustellen ("Feedback"), kann Experis das betreffende Feedback im Zusammenhang mit den Dienstleistungen oder irgendwelchen anderen Produkten oder Dienstleistungen von Experis (zusammenfassend "Produkte von Experis") nutzen. Dementsprechend erkennen Sie Folgendes an:

  1. Experis unterliegt keinen Vertraulichkeitspflichten in Bezug auf das Feedback.
  2. Beim Feedback handelt es sich nicht um vertrauliche oder geheime Informationen, die Ihnen oder einer beliebigen Drittpartei gehören, und Sie besitzen alle erforderlichen Rechte für die Offenlegung des Feedbacks gegenüber Experis.
  3. Experis (einschließlich all ihrer Nachfolger und Abtretungsempfänger sowie jeglicher Nachfolger und Abtretungsempfänger in Bezug auf beliebige Produkte von Experis) hat das Recht, Feedback in Bezug auf jegliche Produkte von Experis zu nutzen, zu vervielfältigen, zu veröffentlichen, zu lizenzieren, zu verbreiten und anderweitig zu vermarkten, und
  4. Sie besitzen gegenüber Experis oder anderen Nutzern der Dienstleistungen keinen Anspruch auf irgendeine Entschädigung oder Rückerstattung beliebiger Art in Bezug auf das Feedback.

4.4 Rechte von Experis

Experis behält sich das Recht vor (ohne jedoch dazu verpflichtet zu sein), jegliche Nutzerinhalte jederzeit zu entfernen oder die Weiterleitung jeglicher Nutzerinhalte zu verweigern, Nutzer zu löschen oder Nutzernamen einzuziehen. Darüber hinaus behalten wir uns das Recht vor, jegliche Informationen aufzurufen, zu lesen, zu verwahren und offenzulegen, soweit dies nach unserem Dafürhalten notwendig ist:

  1. um geltende Gesetze, Vorschriften, rechtliche Verfahren oder amtliche Aufforderungen zu erfüllen,
  2. um diese Vereinbarung durchzusetzen, einschließlich der Untersuchung potenzieller Verstöße dagegen,
  3. um Betrugsfälle, Sicherheitsprobleme oder technische Probleme festzustellen, zu verhindern oder abzustellen
  4. um auf Supportanfragen von Nutzern zu reagieren oder
  5. um die Rechte, das Eigentum oder die Sicherheit von Nutzern sowie der Öffentlichkeit zu schützen.

5. Websites und Dienstleistungen Dritter

5.1 Websites Dritter

Die Dienstleistungen (einschließlich von Nutzerinhalten) enthalten unter Umständen Links zu anderen Websites, die kein Eigentum von Experis sind oder sich nicht unter der Kontrolle von Experis befinden. Unter keinen Umständen darf ein Verweis auf eine Drittpartei oder auf beliebige Produkte oder Dienstleistungen Dritter dahingehend ausgelegt werden, dass Experis die betreffende Drittpartei bzw. die betreffenden Produkte oder Dienstleistungen befürwortet oder billigt. Des Weiteren haftet Experis nicht für den Inhalt verlinkter Websites. Alle Websites oder Dienstleistungen Dritter, auf die über die Dienstleistungen zugegriffen wird, unterliegen den allgemeinen Bedingungen der betreffenden Websites und/oder Dienstleistungen, und es liegt in Ihrer Verantwortung, die betreffenden allgemeinen Bedingungen zu prüfen und einzuhalten. Das Vorhandensein von Links auf beliebige andere Websites innerhalb der Dienstleistungen impliziert nicht, dass Experis den Inhalt oder die Nutzung der betreffenden Websites billigt oder irgendeine diesbezügliche Verantwortung oder Haftung übernimmt, und Sie befreien Experis hiermit von jedweder Haftung für beliebige Schäden im Ergebnis Ihrer Nutzung der betreffenden Websites oder des Erhalts von Dienstleistungen über irgendeine der betreffenden Websites.

5.2 Dienstleistungen Dritter

Falls Sie irgendeine Dienstleistung einer Drittpartei nutzen, unabhängig davon, ob Sie über die Dienstleistungen oder auf andere Weise darauf zugegriffen haben, unter anderem einschließlich einer Anmeldung bei einem Drittanbieter, erkennen Sie an, dass Sie an die allgemeinen Bedingungen des betreffenden Drittanbieters gebunden sind. Darüber hinaus übernimmt Experis keine Verantwortung für die Konsequenzen, die die Nutzung oder Integration von Dienstleistungen Dritter durch Sie unter Umständen im Hinblick auf Ihre Nutzung der Dienstleistungen zur Folge hat.

6. Datenschutzrichtlinie

Die Erfassung, Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten über Sie als Nutzer unserer Dienstleistungen unterliegen unserer Datenschutzrichtlinie (einschließlich unserer Cookie-Richtlinie und anderer in dieser Datenschutzrichtlinie erwähnter Dokumente) nebst den dazugehörigen Aktualisierungen.

7. Beschränkungen

7.1 Keine professionelle Beratung

Im Rahmen der Dienstleistungen unterbreitet Experis Empfehlungen zu Schulungs-, Bildungs- und Karrierestrategien. Dieses Tool dient lediglich zu Informationszwecken und stellt keine rechtliche oder professionelle Beratung dar. Experis übernimmt keine Gewähr dafür, dass die betreffenden Informationen oder Empfehlungen korrekt oder auf aktuellem Stand sind. Experis haftet nicht für Verluste, die sich aus Entscheidungen oder Handlungen einer Person ergeben, die auf der Grundlage der im Rahmen der Dienstleistungen bereitgestellten Informationen getroffen wurden.

7.2 Haftungsausschluss

Die Dienstleistungen und alle im Zusammenhang damit bereitgestellten Materialien werden ohne Mängelgewähr ("as is") und in Abhängigkeit von ihrer Verfügbarkeit bereitgestellt. Experis lehnt ausdrücklich alle Zusicherungen, Garantien und Bedingungen ab, unabhängig davon, ob ausdrücklicher, impliziter oder gesetzlicher Art, gemäß Handelsbrauch, Geschäftsgang oder anderweitig, unter anderem einschließlich jeglicher impliziten Garantien bezüglich Marktfähigkeit, Nicht-Verletzung, Eigentumsansprüchen, zufriedenstellender Qualität oder der Eignung zu einem bestimmten Zweck.

Alle Informationen oder Materialien, die Sie herunterladen oder anderweitig durch die Nutzung der Dienstleistungen erhalten, fallen unter Ihr eigenes Ermessen und Ihr eigenes Risiko, und Sie tragen die alleinige Verantwortung für jegliche Schäden an Ihrem Computersystem, Datenverluste oder sonstige Verluste, die durch das Herunterladen oder die Nutzung der betreffenden Materialien entstehen. Experis erteilt keine Garantie oder Gewähr, gibt keine Empfehlungen ab, räumt keine Bedingungen oder Zusicherungen ein und übernimmt keine Haftung in Bezug auf irgendwelche Produkte oder Dienstleistungen, die durch eine Drittpartei über die Website oder in Bezug auf eine beliebige Website beworben oder angeboten werden oder über einen Link im Rahmen der Dienstleistungen erreicht werden können oder in einem Banner oder sonstiger Werbung innerhalb der Dienstleistungen aufgeführt sind.

Unter keinen Umständen haftet Experis für indirekte, beiläufige, besondere oder Folgeschäden, verschärften Schadenersatz oder irgendwelche sonstigen Schäden beliebiger Art, unter anderem einschließlich jeglicher Schäden, die auf Folgendes zurückzuführen sind:

  1. Nutzung der Dienstleistungen durch Sie oder Wegfall der Möglichkeit, die Dienstleistungen zu nutzen,
  2. Kosten für die Beschaffung von Waren, Daten, Informationen oder Dienstleistungen, die als Ersatz benötigt werden,
  3. Irrtümer, Fehler oder Ungenauigkeiten in Bezug auf die im Zusammenhang mit den Dienstleistungen genutzten Materialien,
  4. Personen- oder Sachschäden jedweder Art im Ergebnis der Nutzung oder im Zusammenhang mit der Nutzung der Dienstleistungen durch Sie, jegliche Programmierfehler, Viren, Trojaner oder sonstige Dateien oder Daten, die Computer oder Kommunikationsausrüstungen oder Daten beschädigen können, die an die Dienstleistungen oder über die Dienstleistungen übermittelt wurden, oder
  5. jegliche Irrtümer, Fehler oder Auslassungen in Bezug auf beliebige Materialien im Zusammenhang mit den Dienstleistungen und jegliche sonstigen Verluste oder Schäden beliebiger Art im Ergebnis der Nutzung oder im Zusammenhang mit der Nutzung der Dienstleistungen durch Sie.

7.3 Schadloshaltung

Sie verpflichten sich, Experis und ihre Verbundenen Unternehmen, Vertreter, Erfüllungsgehilfen, Lizenzgeber, Führungskräfte und anderen Beteiligungsgesellschaften sowie deren jeweilige Mitarbeiter, Auftragnehmer, Vertreter, Erfüllungsgehilfen, Direktoren und sonstigen Führungskräfte in Bezug auf jegliche Ansprüche, Schäden, Verpflichtungen, Verluste, Verbindlichkeiten, Kosten oder Schulden sowie Ausgaben (unter anderem einschließlich von Anwaltskosten) zu verteidigen, zu entschädigen und schadlos zu halten, die auf Folgendes zurückzuführen sind:

  1. Nutzung und Aufruf der Dienstleistungen durch Sie, einschließlich jeglicher übertragenen Nutzerinhalte;
  2. Verstöße gegen irgendeine Bestimmung dieser Vereinbarung, unter anderem einschließlich von Verstößen gegen irgendeine der vorstehend festgehaltenen Erklärungen, Zusicherungen und Garantien;
  3. Verstöße Ihrerseits gegen beliebige Rechte Dritter, unter anderem einschließlich von Datenschutzrechten oder geistigen Eigentumsrechten;
  4. Verstöße gegen geltende Gesetze, Regeln oder Vorschriften durch Sie oder andere Nutzer;
  5. Einreichung von Nutzerinhalten oder anderen Inhalten über Ihren Account, unter anderem ein-schließlich von irreführenden, falschen oder ungenauen Informationen;
  6. grobe Fahrlässigkeit oder mutwilliges Fehlverhalten Ihrerseits; oder
  7. Aufruf und Nutzung der Dienstleistungen durch eine beliebige andere Partei (oder Aufruf und Nutzung von Diensten beliebiger Dritter über die Dienstleistungen) unter Verwendung Ihres einmaligen Nutzernamens, Passworts oder eines anderen relevanten Sicherheitscodes.

8. Kündigung

Experis kann Ihren Zugang zu den Dienstleistungen unter bestimmten Umständen und mit vorheriger Ankündigung fristlos beenden. Die Gründe für eine derartige Kündigung umfassen unter anderem Folgendes:

  1. Verstöße gegen diese oder eine beliebige andere Vereinbarung, die Sie gegebenenfalls mit Experis eingegangen sind,
  2. Aufforderungen durch Strafverfolgungsbehörden oder andere staatliche Ämter oder Behörden,
  3. ein Antrag Ihrerseits,
  4. Beendigung oder wesentliche Änderung der Dienstleistungen (oder eines beliebigen Teils davon),
  5. unvorhergesehene technische, sicherheitsbezogene oder rechtliche Probleme, und/oder
  6. direkte oder indirekte Beteiligung Ihrerseits an betrügerischen oder gesetzwidrigen Aktivitäten.

Die Kündigung Ihres Zugangs zu den Dienstleistungen kann auch die Löschung einiger oder aller Nutzerinhalte einschließen, die Sie in die Dienstleistungen hochgeladen haben.

9. Beilegung von Streitigkeiten

9.1 Schlichtung

Für den Fall, dass sich irgendeine Streitigkeit zwischen den Parteien in Bezug auf die Anwendung, Auslegung, Umsetzung oder Wirksamkeit dieser Vereinbarung ergibt, verpflichten sich die Parteien, die betreffende Streitigkeit auf der Grundlage der Schiedsordnung der Internationalen Handelskammer auf dem Schlichtungsweg auszuräumen. Die Parteien bestätigen, dass die besagte Schiedsordnung den Parteien die angemessene Möglichkeit gibt, ihre eigenen Argumente darzulegen und zu den Argumenten der Gegenseite Stellung zu nehmen. Das Schiedsverfahren ist in Belgien abzuhalten. Der durch den Schiedsrichter erlassene Schiedsspruch kann vor jedem zuständigen Gericht durchgesetzt werden.

9.2 Maßgebendes Recht

Diese Vereinbarung und jegliche Streitigkeiten im Zusammenhang damit sind im Einklang mit dem für die Vereinbarung maßgebenden belgischen Recht zu erfüllen und auszulegen, ohne Berücksichtigung der darin vorgesehenen Kollisionsnormen.

9.3 Gerichte

Vorbehaltlich Absatz 9.1 unterwerfen sich die Parteien hiermit unwiderruflich der Zuständigkeit der niederländischsprachigen Gerichte von Brüssel, Belgien.

10. Verschiedene Bestimmungen

10.1 Vollständige Vereinbarung

Diese Vereinbarung stellt die vollständige Übereinkunft zwischen den Parteien dar.

Für den Fall, dass ein beliebiger Teil dieser Vereinbarung für gesetzwidrig, unwirksam oder undurchsetzbar befunden wird, gilt der betreffende Teil als aus dieser Vereinbarung herausgelöst, ohne dass die Wirksamkeit und Durchsetzbarkeit der übrigen Bestimmungen dadurch beeinträchtigt werden.

10.2 Fortbestand bestimmter Bestimmungen

Vorbehaltlich ausdrücklicher anderslautender Bestimmungen in dieser Vereinbarung bleiben diejenigen Bestimmungen dieser Vereinbarung, die gemäß ihren Konditionen über die Beendigung dieser Vereinbarung hinaus bestehen bleiben sollen, über die betreffende Beendigung hinaus in vollem Umfang wirksam und in Kraft.

10.3 Überschriften

Die in dieser Vereinbarung enthaltenen Überschriften dienen lediglich zu Bezugszwecken. Die Überschriften bewirken in keiner Weise eine Definition, Einschränkung, Erweiterung oder weitergehende Auslegung des Geltungsbereichs, Umfangs oder Zwecks dieser Vereinbarung.

10.4 Mehrdeutigkeiten

Die Auslegungsregel, dass in einer Vereinbarung enthaltene Mehrdeutigkeiten zu Ungunsten des Verfassers auszulegen sind, wird im Falle einer Streitigkeit bezüglich der Bedeutung oder Auslegung irgendeiner Bestimmung dieser Vereinbarung nicht herangezogen oder angewandt.

10.5 Kein Verzicht

Für den Fall, dass Experis ein Recht oder eine Bestimmung nicht im Einklang mit dieser Vereinbarung durchsetzt oder wahrnimmt, darf dies nicht als Verzicht auf das betreffende Recht oder die betreffende Bestimmung ausgelegt werden. Ein Verzicht seitens von Experis auf ein Recht oder eine Bestimmung muss schriftlich festgehalten werden und gilt nur für den konkreten, auf diese Weise schriftlich festgehaltenen Fall.

10.6 Abtretungsverbot

Ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Experis ist es Ihnen nicht gestattet, die Nutzungsbedingungen oder irgendwelche im Einklang mit dieser Vereinbarung erteilten Rechte oder Lizenzen aus freien Stücken, in Anwendung von Gesetzen oder anderweitig abzutreten. Experis kann die Bestimmungen dieser Vereinbarung jederzeit abtreten.

10.7 Mitteilungen und Kontakt

Falls Sie irgendwelche Fragen zu dieser Vereinbarung haben oder eine Beschwerde oder Forderung in Bezug auf die Dienstleistungen vorbringen möchten, kontaktieren Sie uns bitte unter: [email protected]. Jegliche gemäß dieser Vereinbarung erforderlichen Mitteilungen oder sonstigen Kommunikationen gelten nur im Falle eines Versandes an folgende E-Mail-Adresse als ordnungsgemäß an Experis ergangen: [email protected].

10.8 Englische Sprache

Es ist der ausdrückliche Wunsch der Parteien, dass diese Vereinbarung und alle damit zusammenhängenden Dokumente auf Englisch verfasst werden